Gesamtes Fedcup-Team bei der ersten Ausführung des Schweizer WTA-Sandturniers am Start – inklusive Martina Hingis als Botschafterin


Vorhang auf für die Premiere der Samsung Open presented by Cornèr im TC Lido Lugano.

Lugano, Schweiz – Jahrzehnte nach dem einstigen WTA-Turnier in Lugano, als Chris Evert, Gabriela Sabatini oder Manuela Maleeva die Sonnenstube der Schweiz beehrten, kehren die Tennis-Profis an den Luganer See zurück. Vom 9. bis 15. April werden vor der wunderschönen Kulisse des TC Lido Lugano die ersten „Samsung Open“ auf Sandbelag ausgetragen.

Wir freuen uns, Timea Bacsinszky (WTA 41) als derzeit beste Schweizer Spielerin in einem Teilnehmerinnen-Feld anzukündigen, das mit mindestens 25 Vertreterinnen aus den Top 100 der Welt Tennis auf höchstem Niveau verspricht. Die 28-jährige Lausannerin kämpft sich nach ihrer Handgelenk-Operation wieder zurück zu alter Klasse und ist dabei auf gutem Wege. Gleich bei ihrem ersten Event im Februar in St. Petersburg liess sie mit Vera Zvonareva der gesamten Doppel-Konkurrenz keine Chance. Das Heimturnier in Lugano ist für Bacsinszky ein perfekter Start in die Sandsaison, ihre liebste Periode im Tennisjahr, die in den French Open gipfelt. In Paris will sie ihre hervorragende Halbfinal-Qualifikation aus dem Vorjahr verteidigen.

Der Cut für das Hauptfeld liegt zurzeit bei WTA-Rang 66 und für die Qualifikation bei WTA-Rang 137. Mit Belinda Bencic, die wie Bacsinszky ein Comeback-Jahr nach erfolgreicher Hand-OP feiert, Viktorija Golubic – Gstaad-Siegerin von 2016 – und der aufstrebenden Jil Teichmann trifft sich im Tessin das gesamte Schweizer Fedcup-Team. Sie alle lieben die seltenen Auftritte vor Heimpublikum.
Des Weiteren sind auch Stefanie Vögele und Patty Schnyder für das Turnier eingeschrieben. Das Qualifikationsfeld dürfte anspruchsvoll werden. Für das Hauptfeld werden zwei, für die Qualifikation vier Wildcards vergeben. Über die Vergabe wird zu einem späteren Zeitpunkt entschieden.

„Das Publikum in Lugano kann sich auf unsere Schweizer Stars freuen“, sagt Martina Hingis, die ihren Kolleginnen zuletzt im Fedcup als Coach zur Seite stand. Und Spielerinnen wie Fans können sich in Lugano auf die 25-fache Grand-Slam-Siegerin Hingis freuen! Als Botschafterin wird die First Lady des Schweizer Tennis, die Ende 2017 ihre Profi-Karriere als Weltnummer 1 im Doppelranking endgültig beendet hat, rund ums Turnier für Furore sorgen.

Kristina Mladenovic (Fr) als bestklassierte Spielerin am Start

Zu den international hochkarätigen Weltklasse-Spielerinnen, die sich eines der ersten Sandplatzturniere der laufenden Saison nicht entgehen lassen wollen, gehören vier Top-30-Stars. Die auf Rang 14 klassierte Bencic-Freundin Kristina Mladenovic aus Frankreich führt das Feld an, gefolgt von Carla Suarez Navarro (Sp), Kiki Bertens (Ho) und der Vorjahresfinalistin in Biel, Anett Kontaveit (Est).

Bekannte Gesichter sind auch Stan Wawrinkas kroatische Freundin Donna Vekic sowie das 18-jährige Super-Talent Marketa Vondrousova. Der Tschechin brachte ein Besuch in der Schweiz letztes Jahr viel Glück: Völlig unerwartet gewann Vondrousova als Qualifikantin die WTA-Premiere in Biel. Für den passenden Hauch „Italianità“ im Ticino ist ebenfalls gesorgt: Camila Giorgi und Roberta Vinci locken bestimmt einige Fans über die Grenze.

Eine aufregende Premiere ist das WTA-Turnier auch für Turnierdirektorin Geraldine Dondit. Für die frühere Profi-Spielerin ist die erste Austragung dann ein Erfolg, „wenn die Spielerinnen unverletzt, die Matches spannend, die Fans zahlreich und die Sponsoren glücklich sind. Damit sich die Samsung Open presented by Cornèr künftig als fester Bestandteil im internationalen Tennis-Kalender etablieren können.“

Die SRG wird von Dienstag bis Freitag täglich das Spiel des Tages um 17.30 Uhr live übertragen, sowie die beiden Halbfinal-Spiele am Samstag und das Finale am Sonntag.

Entry List (26.02.2018)

Samsung Player list.png











InfrontRingier ist der Veranstalter der Samsung Open in Lugano. Tickets für die erste Austragung der Samsung Open (ab CHF 14.–) sind auf www.ticketcorner.ch, sowie an zahlreichen Vorverkaufsstellen erhältlich. Für VIP- oder Rollstuhl-Plätze steht die Turnierorganisation telefonisch unter 058 733 31 41 (Mo, Mi, Fr von 9.00 – 11.00 Uhr) oder per Email Ticketing@samsungopen.ch zur Verfügung.

Akkreditierung Medien

Das Akkreditierungsformular finden sie auf unserer Hompage www.samsungopen.ch. Bitte senden Sie es – zusammen mit einem Foto – ausgefüllt an media@samsungopen.ch.

Kontakt für spezifische Medienanfragen:
Cécile Klotzbach, ck@samsungopen.ch, Tel.: +41 79 445 63 38