Ab 2017 neues WTA Turnier in Biel


Octagon und InfrontRingier bringen die Tennis-Elite der Frauen in die Schweiz

Zug – Octagon und InfrontRingier Sports & Entertainment Switzerland veranstalten ab 2017 ein neues WTA Turnier in der Schweiz. Das Damen-Hallenturnier wird jedes Jahr im April in Biel ausgetragen.


Das Turnier in der WTA Tour Kategorie „International“ wurde von der World Tennis Association (WTA) in Tampa, USA offiziell genehmigt. Es werden insgesamt 32 Spielerinnen im Einzel und 16 Paarungen im Doppel antreten. Mit der Austragung im Frühjahr hat das Turnier zudem ein ideales Zeitfenster, da die Spielerinnen nach den beliebten amerikanischen Turnieren in Indian Wells und Key Biscayne nach Europa zurückkehren.


Das Turnier wird im nationalen Leistungszentrum von Swiss Tennis in Biel in einer neu gebauten Halle ausgetragen. Die Fertigstellung der Halle ist für Februar 2017 geplant.


Octagon, die Agentur für Marketing- und Talent-Management von Sportlern und Künstlern, verfügt über umfassende Erfahrung im Schweizer Damentennis: Für mehr als 25 Jahre organisierte die Agentur ein WTA Turnier in Zürich sowie weitere WTA Veranstaltungen in Luzern und Genf. Zudem repräsentiert Octagon die Schweizer Top-Spielerinnen Martina Hingis und Belinda Bencic.


Philip D. M. de Picciotto, Gründer und Präsident von Octagon, sagte: „Wir freuen uns sehr, dass sich eine solch breite und aussergewöhnlich starke Interessensgruppe zusammengefunden hat, um dieses neue Turnier zu realisieren. Die Marketing- und Medienkompetenz von InfrontRingier, das Ansehen von Swiss Tennis, die Schweizer Weltklasse-Spielerinnen und die einflussreiche Position der WTA im professionellen Frauentennis haben es ermöglicht, diese Idee in die Tat umzusetzen.“


Lukas Troxler, Stellvertretender Geschäftsführer von InfrontRingier und designierter Turnierdirektor, erklärte: „Wir sind unglaublich stolz darauf, ein hochkarätiges WTA Turnier in die Schweiz zu bringen – insbesondere zu einem Zeitpunkt, an dem das Schweizer Frauentennis grosse internationale Erfolge feiert und einen steilen Aufwärtstrend verzeichnet. Hier gibt es viele begeisterte Tennis-Fans, welche die Schweizer Spielerinnen enthusiastisch unterstützen werden, wenn die Schweiz als Austragungsort wieder auf die Tennis-Weltbühne zurückkehrt. Wir bedanken uns bei Swiss Tennis für die Unterstützung und freuen uns darauf, unsere erfolgreiche Zusammenarbeit fortzusetzen.“


Martina Hingis, Botschafterin der International Hall of Fame, sagte: „Ich bin begeistert, dass die Schweiz bald wieder WTA Turniere austrägt. Ich selbst habe viele gute Erinnerungen an mein erstes WTA Turnier in Zürich und freue mich, dass Octagon mit Swiss Tennis und InfrontRingier zusammenarbeitet, um einen internationalen Event nach Biel zu bringen. Die Schweiz hat eine beeindruckende Tennis-Tradition und dieses Heimturnier ermöglicht, weiter auf dieser Basis aufzubauen. Vor heimischem Publikum zu spielen wird ein besonderes Erlebnis für mich sein und ich möchte mich so viel wie möglich einbringen, um das Turnier zu einem Erfolg für die Schweizer Tennis-Fans zu machen.“


WTA Star Belinda Bencic ergänzt: „Es ist ein besonderes Erlebnis und eine grosse Ehre für mich, bei der Rückkehr der WTA Tour in die Schweiz dabei zu sein. Damit kann ich den zahlreichen Fans in meiner Heimat etwas zurückgeben. Ich weiss aus eigener Erfahrung, dass nichts motivierender ist, als seine Vorbilder aus der Nähe zu beobachten. Ich freue mich sehr vor Schweizer Publikum zu spielen und hoffe, dass ich zur Weiterentwicklung des Schweizer Tennissports beitragen kann.“


Gian Gilli, Geschäftsführer von InfrontRingier, sagt: „Unsere Vision bei InfrontRingier war es schon immer, die Schweizer Sportlandschaft weiterzuentwickeln und voranzubringen – auf nachhaltige Weise. In dieser Hinsicht ist die Partnerschaft ein wichtiger Meilenstein, mit dem wir unser Portfolio um ein neues Highlight im nationalen Sportkalender erweitern. Wir werden unsere langjährige Erfahrung im Eventmanagement und Marketing einbringen, um dieses Turnier zu einem Erfolg zu machen und die Position der Schweiz als eine der führenden Tennis-Nationen weiter zu stärken.“

WTA CEO Steve Simon, ergänzte: “Swiss Tennis durchlebt gerade eine aussergewöhnliche Ära und wir sind begeistert, dass die schöne Stadt Biel Teil des WTA-Kalenders 2017 wird. Wir laden unsere Fans ein, diese Faszination zu teilen und künftig Weltklasse-Tennis in Biel zu geniessen.“

Neben der Event-Organisation distribuiert InfrontRingier auch die nationalen Medienrechte des Tennis-Turniers. Die internationalen Medienrechte liegen bei der WTA. Des Weiteren vermarktet InfrontRingier das Titel-Sponsoring des Turniers sowie weitere attraktive Partner-Pakete und den exklusiven Hospitality-Bereich, der für bis zu 400 Personen ausgerichtet ist.


Über InfrontRingier
InfrontRingier – ein Joint Venture zwischen Infront Sports & Media und Ringier – ist das führende Sportmarketing-Unternehmen der Schweiz. Das erfahrene Team unterstützt Sportverbände, Organisatoren von Sportanlässen, Ligen und Klubs sowie Top-Athleten als Vermarktungs-, Beratungs-und Servicepartner. Zum hochwertigen Portfolio gehören unter anderem die Raiffeisen Super League, der Swiss Ice Hockey Cup sowie herausragende Schweizer Sportler wie Thabo Sefolosha oder Yann Sommer. Zudem vermarktet InfrontRingier die Mainsponsorship Pakete der Swiss Indoors Basel und organisiert im Auftrag von Swiss Cycling die Tour de Suisse.

Über Octagon
Octagon, der erste Gewinner der "Sports Agency of the Year" Auszeichnung, verliehen vom Sportsbusiness Journal, ist das weltweit grösste Sport-und Entertainment-Management-und Marketing-Unternehmen mit globaler Kompetenz in den Bereichen Sport, Fernsehen- und Unterhaltungsmanagement, Unternehmensberatung, Veranstaltungen, Immobilien Darbietung, Marketing-Lösungen, Lizenzierung, Merchandising und Talentbeschaffung. Als Teil der Interpublic Group (NYSE: IPG), einer der weltweit führenden Organisationen im Bereich Advertising und Marketing, beschäftigt Octagon mehr als 800 Angestellte in 22 Ländern weltweit. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: http://www.octagon.com oder folgen Sie uns auf Twitter: @Octagon

Für weitere Informationen, kontaktieren Sie bitte:

Medienstelle InfrontRingier 
presse@infrontringier.ch
Tel.: +41-41-723 17 18
www.infrontringier.ch

Medienstelle Octagon
Alyssa Romano
alyssa.romano@octagon.com
Tel.: + 1 212.308.1207

Philip D. M. de Picciotto
Phil.dePicciotto@octagon.com
Tel.: + 1 703.905.3355